Ein filigranes Passstück in beachtlicher Höhe

Auf dem Lagerplatz in Winterthur verbindet seit kurzem eine Passerelle auf 22m Höhe die Mensa im Altbau der Architekturfakultät mit dem Neubau, in welchem sich die Bauingenieurfakultät befindet.

Zwischen der Mensa im 2. Obergeschoss des Altbaus 189/191 und dem Neubau 141 hat die Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW) eine Verbindungsbrücke erstellt: 
Für das Projekt wurde ein an der ZHAW entwickeltes Faserbetonmaterial (CPC: carbon pressed concrete: fasercarbonarmierte Betonplatten) eingesetzt. Die Konstruktion besteht aus mehreren kraftschlüssig gefügten CPC-Platten, einer Art 40-60mm starker Beton"bretter". Die Lasten werden über die tragenden Brüstungen in die Auflager an den Gebäuden eingeleitet. Die Konstruktion kommt ohne zusätzliche Bewehrung und Verbindungsmittel in Stahl aus.
Räumlich bestanden die Herausforderungen unter anderem darin, dass die zwei Auflager an den zwei Gebäuden nicht genau gegenüber liegen und die Passerelle in der Horizontalen einen leichten Höhenunterschied bewältigen muss.
Die Planung erfolgte in Abstimmung mit der Stiftung Abendrot und dem zweiten Hauptmieter des Neubaus, der Genossenschaft Zusammenhalt. Die Beauftragung und Projektierung erfolgte durch die Baudirektion des Kantons Zürich für die ZHAW. Architektur und Bauleitung lagen bei gadolaringli architekten fhsi, Zürich, Alexis Ringli. Die Tragwerksplanung erfolgte durch Staubli, Kurath & Partner, Zürich. Ausgeführt wurde das Bauwerk von CPC AG, Andelfingen.
Die Passerelle ist nach Fertigstellung in das Eigentum der Stiftung Abendrot übergegangen.

Wir danken sämtlichen am Projekt Beteiligten für ihren Beitrag und ihr Mitwirken an diesem innovativen und im wahrsten Sinne hochstehenden Projekt und laden insbesondere alle NutzerInnen und MieterInnen des Neubaus 141 herzlich ein, einmal diesen neuen Weg zu beschreiten!

Projektleitung Abendrot: Tina Puffert

T 061 269 90 20
stiftung @ abendrot.ch

Stiftung Abendrot
Die nachhaltige Pensionskasse
Güterstrasse 133
Postfach
4002 Basel