Freyraum - endlich wachgeküsst

Das Fabrikationsgebäude der ehemaligen Kleider Frey AG in Wangen bei Olten sieht nach Jahren der Zwischennutzung und des Leerstandes einer neuen Zukunft entgegen. Die Stiftung Abendrot hat das Areal im August 2012 gekauft, mit dem Ziel, einen Mix zwischen Wohnen und Arbeit, Freizeit und Kultur entstehen zu lassen. Wir wollen so die Schaffenskraft von Handwerkern, Künstlern, Kulturschaffenden und anderen Kreativen unterstützen. 

Jetzt konnte der Umbau des Fabrikgebäudes wie geplant abgeschlossen werden.

Die ehemaligen Nähhallen mit den hohen Decken und den grossen Fenstern wurden in zweigeschossige Wohn- und Arbeitslofts unterteilt. Im Gebäudeteil an der Dorfstrasse sind Gewerberäume und Büros eingerichtet worden.

In den Duplex-Lofts wurden Küche, Bad und Treppe zwischen dem Erd- und Obergeschoss als eine kompakte Box ausgebildet, die sich von der alten Bausubstanz abhebt. Der erdfarbene Grundputz auf den neuen Wänden wurde als oberste Oberfläche belassen und bewusst nicht weiter bearbeitet. Auch die neuen und die bestehenden Betonflächen wurden roh belassen. Alle Leitungen sind sichtbar geführt.
Durch den pragmatischen Umgang mit der alten und neuen Bausubstanz blieb einerseits der Charme der aus der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts stammenden Fabrik erhalten und konnten anderseits die Umbaukosten tief gehalten werden.
Der Innenhof des Südgebäudes ist der Zugang zu den einzelnen Mieteinheiten und verbindet sie gleichzeitig. Er wird als Aussenraum von allen benutzt und wird so zu einer Begegnungszone.

Der vielfältige Mix der neuen Mieterschaft macht den Standort interessant und attraktiv. Nebst der Mieterschaft, die die Räume zum Wohnen nutzt, sind im Freyraum bereits verschiedene gewerbliche Unternehmen zu finden. Dies sind eine Podologie-Praxis, eine Buchbinderwerkstatt, ein Startup-Unternehmen für Schalldesign, eine Fusspflege-Praxis und eine psychiatrische und psychotherapeutische Praxis. Wir wünschen allen einen guten Start in den neuen Räumlichkeiten und viel Erfolg.

Weitergehende aktuelle Informationen für Mietinteressenten finden sich auf der Website des Frey-Areals: arealfrey arbeiten und wohnen

T 061 269 90 20
stiftung @ abendrot.ch

Stiftung Abendrot
Die nachhaltige Pensionskasse
Güterstrasse 133
Postfach
4002 Basel