Delegiertenversammlung: Antrag betreffend Genehmigung des Verwaltungskostenschlüssels ab 2018

Delegiertenversammlung

Vorschlag neues Modell Verwaltungskostenbeitrag 2018

An der letztjährigen Delegiertenversammlung haben wir den Delegierten die geplante Online-Lösung SPI vorgestellt. Die Online-Lösung wurde auf vielseitigen Wunsch unserer angeschlossenen Unternehmen eingeführt und erfreut sich seither einer grossen Resonanz. Die elektronische Datenübermittlung wird von vielen Firmen genutzt, was vor allem bei grösseren Unternehmen zu einer teilweisen Entlastung für unseren Kundendienst führt.

In diesem Zusammenhang ist auch unser bisher geltendes Verwaltungskostenmodell überprüft worden und der Stiftungsrat hat beschlossen, der Delegiertenversammlung einen leicht angepassten Schlüssel vorzuschlagen, welcher die grösseren Unternehmen entlastet.

Der Sockelbeitrag von CHF 100.-, resp. von CHF 80.- ab 250 Versicherten soll neu bereits ab 50 Versicherten reduziert werden und zwischen CHF 90.- (ab 50 Versicherten) und CHF 60.- (ab 250 Versicherten) liegen.

Der Stiftungsrat schlägt der Delegiertenversammlung vor, den neuen Verwaltungskostenbeitrag ab 2018 zu genehmigen.

Vorschlag Verwaltungskostenbeitrag ab 2018 (pdf)

T 061 269 90 20
stiftung @ abendrot.ch

Stiftung Abendrot
Die nachhaltige Pensionskasse
Güterstrasse 133
Postfach
4002 Basel